Jene, die sagen, dass es einfach unmöglich ist, natürlich und schmerzfrei zu gebären, erwidere ich: "Aber was wäre, wenn wir Recht hätten?

Wäre das nicht wundervoll?"

 

Lorne R. Campbell, Arzt


Ihr werdet Eltern und interessiert Euch für eine Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing?

Seid Euch aber nicht sicher, ob diese Geburtsvorbereitung für Euch passend ist? Dann kommt gerne zum nächsten HypnoBirthing Infoabend oder vereinbart ein individuelles Kennenlerngespräch.

Ich gebe eine Einführung zur Philosophie und den Grundlagen und es ist anschließend Zeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

 


Was ist HypnoBirthing

HypnoBirthing als Methode wurde Ende der 1980er Jahre von Marie F. Mongan in den USA erstmals als Geburtsvorbereitung mit dem Focus auf Entspannung für die erste Geburt ihrer eigenen Tochter und befreundeter Familien entwickelt.

Zu diesem Zeitpunkt waren ihre eigenen vier Kinder schon erwachsen und sie selbst Hypnosetherapeutin in eigener Praxis. Ihr Anliegen war es Zeit ihres Lebens - möglichst vielen Familien einen einfachen, leichten Zugang zu einer sanften, natürlichen und sicheren Geburt zu ermöglichen.   

 

HypnoBirthing verbindet altes Wissen mit neuesten Erkenntnissen der Lernforschung und Neurobiologie zu einer anwendbaren Methode, die Eltern auf ihrem Weg durch Schwangerschaft, Geburt und Elternwerden unterstützt. Hypnose- und Selbsthypnose, Atemtechniken sind wesentliche Bestandteile und die werdende Mutter lernt Entspannung bewusst und sinnvoll für sich, ihren Körper einzusetzen.

 

Der Geburtsbegleiter – Vater, Mutter, Freundin, Doula, Hebamme etc. hat einen hohen Stellenwert und gemeinsam bereiten sich die Eltern auf die Geburt ihres Babies vor.

 

HypnoBirthing möchte Eltern gut informieren, um gemeinsam gute Entscheidungen für ihre Familie treffen zu können – sie lernen etwas über Schwangerschaft, Geburt und Elternsein.


HypnoBirthing möchte Eltern gut informieren, um gemeinsam gute Entscheidungen für ihre Familie treffen zu können – sie lernen etwas über Schwangerschaft, Geburt und Elternsein.

Die HypnoBirthing-Geburtsvorbereitung unterstützt werdende Eltern auf ihrem individuellen Weg durch die Schwangerschaft, die Geburt und das ElternSein. 

 

Schwangerschaft, Geburt ist ein körperlicher Prozess und Eltern lernen – wie sie diesen Prozess bestmöglich unterstützen können! 

Die Kursinhalte

Die Kursinhalte sind in allen Bereichen, in denen Geburt stattfindet anwendbar:

zu Hause, Geburtshaus oder Klinik – Ihr als werdende Eltern entscheidet, was Ihr braucht, um Euch wohl, sicher und gut begleitet zu fühlen. 

  

Ihr erhaltet aktuelles Wissen zu Schwangerschaft, Geburt und Elternwerden, so dass Ihr auswählen und Entscheidungen gut informiert treffen könnt. 

Ihr erlernt anwendbare, effektive Entspannungs- und Selbsthypnosetechniken, die Mutter und Kind während der Schwangerschaft und während der Geburt begleiten.

Auch der Vater kann davon in einem hohen Maße profitieren.

Ihr erhöht Euren generellen Entspannungszustand im Alltag und die Mutter lernt diesen dann für Ihre Geburt positiv einzusetzen. Die täglich angewendeten Atemtechniken unterstützen einen guten Sauerstoffhaushalt und damit viele wichtige körperliche Prozesse in dieser Zeit.

  

Ihr wisst´genau was Euch gut tut und lernt´ auf Eure Intuition zu hören! 

Der Vater, die Freundin, Mutter – der Geburtsbegleiter ist genauso informiert wie die Mutter. Er weiß welche Bedeutung Entspannung und Atmung während der Geburt haben.

Die Übungen aus dem Kurs und die Kursinhalte sind ihm vertraut und er weiß wie er unterstützen kann. 

 

Kursinhalte

  • aktuelles Wissen rund um Schwangerschaft, Geburt und viertes Trimester 
  • täglich anwendbare Atem- Entspannungs- und Selbsthypnosetechniken 
  • Begleitung und Beratung hinsichtlich Eurer Wahl des Geburtsortes und Eurer Geburtshelfer 
  • Ernährung, Bewegung & Massage 
  • Wochenbett und Stillen

Erfahrungsberichte der Eltern